Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Hier werden im Laufe der Zeit Werke über Gustav Freytag verzeichnet. Diese subjektive Zusammenstellung, welche momentan nur wenige Titel erhält und noch erweitert wird, erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

 

Classe, Kurt: Gustav Freytag als politischer Dichter Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde der Hohen Philosophischen und Naturwissenscahftlichen Fakultät der Westfälischen Wilhelmms-Universität zu Münster i. W. Druck von August Lax, Hildesheim 1914

 

Delbrück, Hans: Das Tagebuch Kaiser Friedrich's / Gustav Freytag über Kaiser Friedrich. Zwei Aufsätze aus den Preußischen Jahrbüchern. Druck und Verlag von Georg Reimer, Berlin 1889

 

Lindau, Hans: Gustav Freytag. Mit einem Bildnis Freytags nach Karl Stauffer und einem Faksimiledruck. Leipzig, Verlag von S. Hirzel 1907

 

Matoni, Jürgen (Hg.): Gustav Freytag Bibliographie. Laumann Verlagsgesellschaft, Dülmen 1990

 

Roth, Prof. Dr.: Gustav Freytag. In: Programm des königl. Realgymnasiums in Stuttgart am Schlusse des Schuljahres 1897/1897. K. Hofbuchdruckerei Carl Liebich, Stuttgart 1897

 

Schridde, Dr. Georg: Gustav Freytags Kultur- und Geschichtspsychologie. Ein Beitrag der Geschichtsphilosophie. Leipzig, Verlag der Dürr'schen Buchhandlung 1910

 

Seiler, Friedrich: Gustav Freytag
Mit 28 Abbildungen. Leipzig, R. Voigtländers Verlag 1898

   

Matheson, Richard: Somewhere In Time

For me, this world begins and ends with you.* (Seite 304)

 

Cover: Somewhere In TimeZum Inhalt

Somewhere in Time ist die unvergeßliche Geschichte einer Liebe, die die Grenzen der Zeit überschreitet. Richard Collier, ein Mann unserer Tage (70er Jahre des 20. Jahrhunderts), verliebt sich unsterblich in eine Frau aus einer anderen Zeit, eine gefeierte Schauspielerin um die Jahrhundertwende (19./20. Jahrhundert). Seine Faszination und seine Gefühle für Elise McKenna erweisen sich als so stark, daß es ihm gelingt, ins Jahr 1896 zu reisen, wo er die Frau seiner Träume trifft, die seine Gefühle erwidert. Doch wie lange kann deren Leidenschaft den unerbittlichen Gesetzen der Zeit widerstehen? 

 

 

Weiterlesen ...
   

Blackstock, Terri: Falsche Wahl (Cape Refuge 3)

Unser Kampf ist nicht gegen Fleisch und Blut. Er ist gegen die Fürsten und Gewalten.* (Seite 277)

Cover: Falsche WahlZum Inhalt

Kurz vor einer Debatte der Bürgermeisterkandidaten verschwindet die Gattin eines derselben spurlos, um einige Tage später tot aufgefunden zu werden. Die Indizien deuten auf den Ehemann als Täter hin, doch bald ergeben sich weitere Spuren.
Während Cade, der Polizeichef, in mühsamer Kleinarbeit versucht, den Fall, der immer weitere Kreise zieht, zu lösen, setzt auch Blair Owens, inzwischen Herausgeberin der örtlichen Zeitung, ihre Recherchefähigkeiten ein. Damit gefährdet sie die noch brüchige Beziehung zu Cade. Aber kann man bei dem sich auftuenden Abgrund auf solche persönlichen Belange Rücksicht nehmen?

 

Weiterlesen ...
   

The Magic of Ordinary Days (Film)

 

Cover: DVD The Magic of Ordinary DaysZum Inhalt

Olivia Dunne, eine Pfarrerstochter, die davon träumt, Archäologin zu werden, hatte niemals gedacht, daß der 2. Weltkrieg ihr ruhiges Leben in Denver beeinflussen würde. Ein intensiver Flirt verändert jedoch ihr Leben, und sie findet sich irgendwo in der Einöde Colorados wieder, verheiratet mit einem Mann, den sie kaum kennt. Von Einsamkeit erdrückt, versucht Olivia, sich in ihrem neuen Leben einzurichten. Sie findet in zwei japanischstämmigen Amerikanerinnen, die in einem nahegelegenen Camp leben, neue Freundinnen. Als Olivia unwillentlich Komplizin eines Vertrechens und mit Betrug konfrontiert wird, muß sie sich endlich mit ihrer persönlichen Situation und ihren Wünschen auseinandersetzen. Langsam beginnt sie zu verstehen, woran sie wirklich glaubt und was die wahre Natur von Treue und Liebe ist.

Weiterlesen ...
   

Das Schweigen im Walde (1937)

Cover: DVD Das Schweigen im Walde

 

Zum Inhalt

Fürst von Ettingen hat sich von seiner Geliebten Edith von Prankha endgültig getrennt und ist mit seinem Diener inkognito in sein Jagdhaus gereist. Dort trifft er im Wald auf Lo Petri, mit der er sich anfreundet. Toni Mazegger hat selbst ein Auge auf Lo geworden und reagiert eifersüchtig. Als schließlich noch Edith von Prankha anreist, bahnt sich eine Katastrophe an.  

 

 

 

Weiterlesen ...
   

Roesch, Joseph E.: Boudica - Queen of the Iceni

“Who dares come against me?“

 

Cover: Boudica-Queen of The IceniZum Inhalt

Boudica, die vielleicht heroischste Gestalt in der frühen britischen Geschichte, wird in diesem Buch anschaulich zum Leben erweckt. Die charismatische Königin der Ikener führte das legendäre Schwert Calabrenn. Sie schlug Neros Legion, machte (heutige Namen) St. Albans, Colchester und London dem Erdboden gleich und brachte eine Vernichtung über ihre Feinde, die 70.000 von ihnen das Leben kostete. Zuletzt verlor sie den Kampf gegen die Römische Legion, obwohl die Kelten den Römern etwa im Verhältnis zehn zu eins überlegen waren. Strategie, Erfahrung und Technik machten die zahlenmäßige Überlegenheit der Kelten mehr als wett. Am Ende bleibt die Prophezeiung, daß ihr Schwert dereinst von einem großen König geführt werden, dessen Name genauso legendär werden wird, wie der von Boudica. So schließt sich der Kreis vom Beginn der römischen Besetzung Britanniens bis hin zu deren Ende und Artus.

Weiterlesen ...