Die drei neuesten Rezensionen, Sachgebiete siehe Menü "Bücher/Filme"

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Aufgabe des Staates ist es, eine Ordnung zu garantieren, in der religiöse wie religiös "unmusikalische" Menschen auf dem gleichen Territorium friedlich zusammenleben und dabei offen zu ihren Überzeugungen stehen können. (S. 24)

 

Cover: Im eigenen Namen, in eigener VerantwortungZum Inhalt

In der heutigen immer pluralistischer werdenden Welt stellt sich zusehends die Frage, wie es mit der Kompatibilität einer Religionsgemeinschaft aussieht, die eine absolute Glaubenswahrheit verkündet. In kurzer, prägnanter Form gibt der Autor Antworten, wie die katholische Kirche und der Katholik auf die Herausforderungen des säkularen Staates reagieren und sich in der Gesellschaft einbringen soll.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wenn wir nur in uns selber in Ordnung wären, dann würden wir viel mehr Freude an den Dingen dieser Erde haben. (Seite 189)

 

Cover: Der NachsommerZum Inhalt

In guten Verhältnissen in einem Kaufmannshaus in Wien aufgewachsen, möchte der Sohn sich der Geologie widmen. Da er finanziell abgesichert ist, kann er es sich leisten, jeden Sommer ins Gebirge zu reisen und seine Nachforschungen anzustellen.
Dabei kommt er eines Tages in ein Haus, dessen Wand über und über mir Rosen bewachsen ist. Der Asperghof, um diesen handelt es sich, wird von einem älteren Mann bewirtschaftet, der den Wanderer freundlich aufnimmt. Es entsteht im Laufe der Zeit eine tiefe Freundschaft, die von gegenseitigem Respekt getragen wird.
Jedes Jahr wird der junge Mann nun eine gewisse Zeit auf dem Asperghof verbringen, wo er auch Mathilde und ihre Tochter Natalie kennen lernt, zu denen sein Gastfreund in einem nicht näher bestimmten Verhältnis steht.
Im Laufe der Zeit lernen sich alle besser kennen, der Jüngling reift zum Manne heran und die Verhältnisse beginnen sich zu klären. Und immer deutlich wird, welcher Sommer hätte sein können, hätte es je einen gegeben.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Cover: Erste Hilfe zur Datenschutz-Grundverordnung

 

Zum Inhalt

Ab dem 25. Mai 2018 gilt übergangslos und ohne Karenzzeit in der gesamten Europäischen Union ein neues Datenschutzrecht, niedergelegt in der „Datenschutz-Grundverordnung“. Das betrifft jedes Unternehmen, gleich welcher Größe, aber auch jeden Verein, der eine Mitgliederkartei führt. Und vermutlich sogar viele private Webseitenbetreiber.
Kurz und prägnant gibt diese Broschüre einen Überblick über die neue rechtliche Situation und stellt Hilfen zur Umstellung auf die DSG-VO zur Verfügung.