Jeier, Thomas: Das Wissen der Bäume

Ihr könnt es nicht verstehen, aber im Angesicht von Maheo macht alles einen Sinn, und der Tag wird kommen, an dem ihr durchschauen werdet, warum ihr so große Schmerzen erleiden müsst. (Seite 473)

 

Cover: Das Wissen der BäumeZum Inhalt

“Ich bin Biberfrau, die heilige Frau der Tsis-tsis-tas!“, rief sie über den See. „Der Große Geist hat mein Volk zum Leben erweckt! Ei-e-ya, dies ist ein guter Tag zum Leben!“ In einer Mischung aus Mythen und (historischer) Geschichte erzählt Biberfrau von ihrem Volk, das die Lakota „Shahiyena“ (= “Volk einer anderen Sprache“) nannten, und das uns unter dem Namen „Cheyenne“ bekannt ist. Von den mythischen Anfängen, als die Tsis-tsis-tas (= „Leute unserer Art“, wie sie sich selbst nennen) auf die Erde kamen bis hin zur Schlacht am Little Bighorn. Aus der wirklichen Welt wandert sie hinüber in die zweite Welt des Volkes, die mythenreiche Traumwelt. Sie führt die Tsis-tsis-tas vom Land der Großen Wasser zum Gelben Fluß und auf die endlose Prärie, zieht mir den Kriegern gegen die Schlangen und die Krähen, begegnet den ersten Vorboten einer neuen Zivilisation und muß mit ansehen, wie die Uferleute in einem langen Krieg gegen die blassen Männer aufgerieben werden.

Weiterlesen ...
   

Bischof, Joanne: Weil du mir versprochen bist

Das war die Rettung, um die sie gebetet hatte. Sie hätte nie gedacht, dasss ein Engel nach Pfeifentabak riechen und ein Gewehr tragen könnte.(Seite 113)

 

Cover: Weil du mir versprochen bistZum Inhalt

Gideon ist ein Frauenheld, Leonie ein schüchternes Mädchen. Beide kommen aus ärmlichen bis zerrütteten Verhältnissen. Als es zu einem Kuß kommt, zwingt Leonies gewalttätiger Vater die beiden zu heiraten.
Da sie nicht im Elternhaus bleiben können, machen sie sich bald zu Fuß auf den Weg in die nächste Stadt, die etliche Tagesreisen entfernt ist. Leonie wird immer schwächer und bricht schließlich zusammen. Als Gideon sie dennoch zum Weitergehen zwingen will, taucht plötzlich ein Mann mit Gewehr auf und greift ein.
Ab da läuft alles ganz anders.

Weiterlesen ...
   

Direktor, Max / Serexhe, Bernhard: Selbst Dächer isolieren, dämmen und eindecken

Cover: Selbst Dächer isolieren, dämmen und eindeckenZum Inhalt

Jedes Haus hat ein Dach, und unweigerlich stellen sich im Laufe der Zeit Schäden ein, es soll möglicherweise neu gedeckt oder eine Dämmung angebracht werden.
In diesem Buch werden kurz und knapp die wesentlichen Sachverhalte dazu beschrieben. Dazu gibt es Angaben über Schwierigkeitsgrad, erforderliche Kenntnisse und Werkzeuge. Ein geschickter Heimwerker vermag so vieles selbst zu machen.

Weiterlesen ...
   

Kingston, Karen: Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags

Cover: Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags

Zum Inhalt

Wer hat keine unaufgeräumten Schubkästen, Regale oder ganze Schränke voll Kram? Wie wir uns mit Feng Shui von unnötigem Ballast befreien und endlich wieder Ordnung uind mehr Energie in unser Leben bringen, zeigt die weltbekannte Feng-Shui-Expertin.

 

 

 

Weiterlesen ...
   

Fiolka, Birgit: Feuerprinz

Hüte dich vor der Götter Liebe ... ihre Glut entflammt, wo des Menschen Herz längst Asche ist. (Weisheit der Waldfrauen, Seite 5)

 

Cover: FeuerprinzZum Inhalt

Drei Jahre ist es her, seit der letzte Priester des dunklen Gottes in Dungun vernichtet wurde. Doch die friedlichen Zeiten Engils werden gestört, als auf dem Sonnenwendfest ein Mädchen verschwindet und in Muruks altem Opferkreis Blut gefunden wird. Bedrohliche Ereignisse beginnen sich zu häufen, und bald ist Lin, der Tochter des Königs und Hohepriesterin Salas, klar, daß der Blutgott zurückgekehrt ist. Elven, ein geheimnisvoller Fremder, scheint der Einzige zu sein, der Engil in dieser Zeit Schutz bieten kann. Doch ausgerechnet er beginnt sich gefährlich zu verändern. Und Degan macht keinerlei Anstalten, in irgendeiner Weise zu helfen. Zu allem Überfluß lassen die Waldfrauen wieder eine ihrer orakelhaften Warnungen verlauten. Die friedlichen Zeiten Engils scheinen endgültig vorbei zu sein.

Weiterlesen ...