Omari, Laila El: Das Elfenbeinzimmer

Aber ich wollte, dass die Dinge, die hier geschehen sind, in Vergessenheit geraten. (Seite 308)

Cover: Das Elfenbeinzimmer 

Zum Inhalt

Nach dem Tod der Mutter zieht Jana mit ihrer Schwester nach Ceuta (Marokko, gehört zu Spanien) zu ihrem Mann Joaquin. Der und noch mehr sein Vater sind, was die Familiengeschichte betrifft, sehr verschlossen, auch - oder gerade weil - sich viele Legenden darum ranken. Schließlich entdeckt Jana in dem weitläufigen Haus ein seltsames Zimmer, das auf die Spur des Geheimnisses führt.  

 

 

Weiterlesen ...
   

Gaucher, Guy: Chronik eines Lebens. Therese von Lisieux

Sie, die ihr Lebensende in den Finsternissen verbracht hatte, den modernen Unglauben prophetisch ankündigend, sie wird auch Patronin der inneren Missionen (Seite 313)

 

Cover: Chronik eines LebensZum Inhalt

Lisieux ist heute untrennbar verbunden mit der hl. Therese von Lisieux, einer Karmelitin, die in einem kurzen Leben zu einer der ganz Großen wurde. In diesem Buch wird ihre Lebensgeschichte in Romanform, jedoch getreu anhand überlieferter Dokumente erzählt. So entsteht das Bild einer Frau, die mit 24 Jahren starb, und doch einen weiteren Weg zurückgelegt hatte, als mancher Neunzigjährige. Und die zurecht von Papst Johannes Paul II. zur Kirchenlehrerin erhoben wurde.

 

 

Weiterlesen ...
   

Das Schweigen im Walde (1937)

Cover: DVD Das Schweigen im Walde

 

Zum Inhalt

Fürst von Ettingen hat sich von seiner Geliebten Edith von Prankha endgültig getrennt und ist mit seinem Diener inkognito in sein Jagdhaus gereist. Dort trifft er im Wald auf Lo Petri, mit der er sich anfreundet. Toni Mazegger hat selbst ein Auge auf Lo geworden und reagiert eifersüchtig. Als schließlich noch Edith von Prankha anreist, bahnt sich eine Katastrophe an.  

 

 

 

Weiterlesen ...
   

Kleypas, Lisa: Das Winterwunder von Friday Harbor

Für immer und ewig besteht aus vielen ‘jetzt’. (Seite 68)

 

Cover: Das Winterwunder von Friday Harbor

 

Zum Inhalt

Maggie Collins hat zwei Jahre nach dem Tod ihres Mannes auf der Seattle vorgelagerten Insel San Juan einen Spielzeugladen eröffnet. Eines Tages tauchen dort Mark und seine Nichte Holly, die seit dem Tod ihrer Mutter bei ihm lebt, auf. Zwischen beiden sprühen die Funken, allerdings will sie keine feste Bindung und er ist in festen Händen; doch Holly faßt sofort Vertrauen zu Maggie. Auf der kleinen Insel bleibt es aber nicht aus, daß man sich immer wieder über den Weg läuft...

 

Weiterlesen ...
   

Rubart, James L. "Das Vermächtnis des Zimmermanns"

Du kannst Deinem Schicksal eine Weile ausweichen, aber du kannst ihm nichtg ewig entfliehen. (Seite 235)

 

Cover: Das Vermächtnis des ZimmermannsZum Inhalt

Als eines Tages eine ältere Dame in Corins Antiquitätengeschäft tritt und ihm einen Stuhl überläßt, beginnt seine Welt aus den Fugen zu geraten. Es hat den Anschein, als ob ein kranker Junge, nachdem er auf dem Stuhl saß, wie durch ein Wunder geheilt wurde. Auch der seit Jahren währende Zwist mit seinem Bruder erleichtert die Situation nicht gerade, denn wenn der Stuhl einen Jungen heilen kann, dann seinen Bruder vielleicht auch? Aber dazu müßte der erst mal wieder mit ihm reden. In der Zwischenzeit tauchen merkwürdige Gestalten auf, die unter allen Umständen in den Besitz des Stuhls kommen wollen und in der Wahl ihrer Methoden zusehends weniger Skrupel kennen.  

 

Weiterlesen ...