James, Syrie Die geheimen Memoiren der Jane Austen

„Ich glaube inzwischen“, sagte Cassandra, „dass zumindest in den Kreisen des niederen Landadels die romantische Liebe eher gepredigt als tatsächlich gelebt wird.“ (Seite 103)

 

Cover: Die geheimen Memoiren der Jane AustenZum Inhalt

Die Romane der Jane Austen erfreuen sich auch heute noch großer Beliebtheit. Kein Wunder, wenn Leser sich auch für das Leben der Autorin interessieren und sich vor allem immer wieder fragen, ob Jane Austen denn auch praktische Erfahrungen mit der Liebe gesammelt hat.
Dieser Frage geht die Autorin in ihrem Roman nach, in welchem sie die Jahre 1809 bis 1811, über die nicht viel bekannt ist, im Leben der Jane Austen „rekonstruiert“. Hat sie in dieser Zeit etwa „ihren Mr. Darcy“ getroffen?

Weiterlesen ...
   

Krieger, Günter: Die neunte Stunde

„Du sagst es, ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, dass ich Zeugnis für die Wahrheit ablege.“ (Seite 212)

 

Cover: Die neunte Stunde

 

Zum Inhalt

Nachdem sich der Mime Stephaton auf der Bühne kritisch zu Kaiser Tiberius äußert, wird er zu zwei Jahren Dienst als Hilfssoldat verurteilt. Unsicher, ob er seine große Liebe Sara wiedersehen wird, reist er nach Jerusalem. Dort muß er in einem Hinrichtungskommando dienen. Sara hat sich inzwischen einem gewissen Rabbi Jesus als Jüngerin angeschlossen. Aber dann wird dieser verhaftet und zum Tode verurteilt.  

 

 

 

Weiterlesen ...
   

The Magic of Ordinary Days (Film)

 

Cover: DVD The Magic of Ordinary DaysZum Inhalt

Olivia Dunne, eine Pfarrerstochter, die davon träumt, Archäologin zu werden, hatte niemals gedacht, daß der 2. Weltkrieg ihr ruhiges Leben in Denver beeinflussen würde. Ein intensiver Flirt verändert jedoch ihr Leben, und sie findet sich irgendwo in der Einöde Colorados wieder, verheiratet mit einem Mann, den sie kaum kennt. Von Einsamkeit erdrückt, versucht Olivia, sich in ihrem neuen Leben einzurichten. Sie findet in zwei japanischstämmigen Amerikanerinnen, die in einem nahegelegenen Camp leben, neue Freundinnen. Als Olivia unwillentlich Komplizin eines Vertrechens und mit Betrug konfrontiert wird, muß sie sich endlich mit ihrer persönlichen Situation und ihren Wünschen auseinandersetzen. Langsam beginnt sie zu verstehen, woran sie wirklich glaubt und was die wahre Natur von Treue und Liebe ist.

Weiterlesen ...
   

Ein Engel für Eve / Eve’s Christmas

Du kannst Dir immer etwas vom Weihnachtsstern wünschen.

 

Cover: Ein Engel für EveZum Inhalt

Die erfolgreiche Wermemanagerin Eve hat beruflich alles erreicht, was sie sich je erträumt hat - nachdem sie ihre vor acht Jahren zu Weihnachten geplante Hochzeit abgesagt hat. Sie hat zwar ein Verhältnis mit ihrem Chef, doch der sagt das geplante gemeinsame Weihnachten zugunsten seiner Frau ab. So hat Eve wieder ein einsames Weihnachten vor sich.
Da begegnet sie Bruder James, ihrem „Schutzengel“, der ihr rät, daß sie jederzeit einen Wunsch an den Weihnachtsstern richten könne. Das tut sie denn auch an jenem einsamen Weihnachtsvorabend - um am nächsten Morgen acht Jahre früher eine Woche vor ihrer seinerzeit geplatzten Hochzeit aufzuwachen. „Du hast eine Woche Zeit bis Weihnachten. Dann geht es unwiderruflich zurück. Aber Du mußt mit den Konsequenzen leben. Nütze die Zeit.“ So lautet der Rat, den Bruder James ihr gibt.
Nun ist sie also eine Woche vor jenem denkwürdigen Tag, der ihr Leben so sehr veränderte. Eine Woche, in der all die Entscheidungen wieder auf sie zukommen, die sie schon einmal getroffen hatte. Wie wird sie sich dieses Mal entscheiden, wenn Mr. Barlow anruft und den Job in New York anbietet?  

 

Weiterlesen ...
   

Gralle, Albrecht: Chefvisite

Wenn Gott sich jedes Mal vor der Sünde zurückgezogen hätte, wäre die Welt gottlos geworden und schon längst untergegangen. (Seite 23)
„Bei Gott“, sagte Jeschua, „sind alle Dinge möglich. Aber manchmal sind die Umwege zu ihm gewaltig und langwierig.“ (S. 194)

 

Cover: ChefvisiteZum Inhalt

Es ist einige aus den Fugen geraten auf der Erde, also macht sich Jesus alias Jeschua auf zur Chefvisite - zu einem erneuten Besuch auf der Erde. Dieses Mal nicht um zu sterben, sondern einige Dinge zu korrigieren, die aus dem Ruder gelaufen sind, und Entwicklungen anzustoßen, damit die Richtung wieder stimmt.
Zusammen mit Oliver, den er „zufällig“ trifft, reist er durch die Welt, um seine Mission zu erfüllen.

Weiterlesen ...